Best of WIENER SCHMUCKTAGE 2017

WIENER SCHMUCKTAGE

Internationales Festival für zeitgenössischen Schmuck von 6. bis 11. November 2018

Rund 160 österreichische und internationale SchmuckmacherInnen präsentierten im letzten Jahr ihre aktuellen Schmuckstücke. 50 Prozent der Schmuckschaffenden kamen aus Österreich, weitere 50 Prozent aus insgesamt 29 Ländern. Damit wurden alle Erwartungen gesprengt. Die Plattform WIENER SCHMUCKTAGE ist nach drei Jahren zu einem Festival für zeitgenössischen Schmuck avanciert und finden von 6. bis 11. November 2018 an verschiedenen Orten in Wien statt.

Die WIENER SCHMUCKTAGE intensivieren die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Schmuckproduktion und wecken die Lust, Schmuck zu tragen. Das eigens dafür entwickelte Konzept sensibilisiert den Intellekt, die Haptik, die Emotion und die Sinnlichkeit gleichermaßen und unterstützt auf eine lustvolle Weise die Beschäftigung mit Schmuck.

SCHMUCK.FÜHLEN SCHMUCK.MACHEN SCHMUCK.SCHMECKEN
Im Rahmen von kuratierten Einzel- und Gruppenausstellungen, in Workshops für Kinder und Erwachsene sowie in Workshops zur Weiterbildung für SchmuckmacherInnen, Motto-Frühstücks mit SchmuckmacherInnen und geführten Thementouren durch Ateliers, Galerien, Geschäfte und Schausammlungen von Museen wird zeitgenössisches Schmuckschaffen zum einzigartigen Erlebnis. Der Bogen spannt sich vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst, Upcycling- sowie Recycling-Design bis hin zum 3D-Schmuck, kinetischem und Hornschmuck sowie Präsentationen von Schmuckkollektionen in traditionellen Gold- und Silberschmiede-techniken.
Die SCHMUCK.NACHT findet am 7. November 2018 statt.

SCHMUCK.DISKURSIV
Die 2017 initiierte Programmschiene SCHMUCK.DISKURSIV wird fortgesetzt. SchmuckmacherInnen und SchmuckexpertInnen haben die einmalige Gelegenheit, ihre Erfahrungen und ihr Wissen über Schmuck auszutauschen und zu vertiefen. Ziel ist es , in Vorträgen, Diskussionen, Performances, Film- und Videovorführungen und Lesungen mit Fokus auf Schmuck, ein Bewusstsein zu schaffen und eine Diskussion in Gang zu setzen, was Schmuck sein kann und wie das Tragen von Schmuck uns im Alltag begleitet.
Thematisiert werden die zeitgenössische Schmuckgestaltung und Schmuckästhetik sowie die neuen Herausforderungen, denen sich SchmuckmacherInnen heute zu stellen haben.

Seit 2016 laden die WIENER SCHMUCKTAGE zur Teilnahme an einem internationalen OPEN CALL bei dem eine Jury zehn Schmuckschaffende auswählt, die in einer Ausstellung mit ausgewählten Arbeiten präsentiert werden. Auch 2018 wird der Open Call zu einem Thema ausgeschrieben.

ProgrammpartnerInnen der WIENER SCHMUCKTAGE sind SchmuckmacherInnen – SchmuckkünstlerInnen, SchmuckdesignerInnen, Gold- und SilberschmiedInnen, JuwelierInnen –, Schmuckgalerien und Geschäfte für Schmuck, Accessoires und Mode sowie Ausbildungsstätten und Institutionen mit Schmucksammlungen.

Anfragen zur ProgrammpartnerInnenschaft und den Teilnahmebedingungen an Christina Werner, Leitende Projektmanagerin, office@wienerschmucktage.at

Anmeldeschluss und Bekanntgabe des Programms : 30. Mai 2018

Wenn Sie über das Programm der WIENER SCHMUCKTAGE 2018 informiert werden wollen, melden Sie sich hier zum Newsletter an:




*Bitte füllen Sie die Felder aus

Datenschutzerklärung: Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter verwendet. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten oder deren Weitergabe an Dritte durch uns findet nicht statt.