Seite auswählen

Rückblick Wiener Schmucktage 2016

WIENER SCHMUCKTAGE 2017

Plattform für zeitgenössisches Schmuckschaffen

Die WIENER SCHMUCKTAGE sind eine Plattform für zeitgenössisches Schmuckschaffen mit dem Ziel die ganze Fülle der aktuellen Schmuckproduktion verstärkt sichtbar zu machen. 2017 finden die WIENER SCHMUCKTAGE zum dritten Mal an vielen Orten in Wien statt.

Von 7. bis 12. November 2017 wird für Schmuckinteressierte im Rahmen von Themenausstellungen, Einzel- und Gruppenpräsentationen, Workshops, geführten Touren durch Galerien, Geschäfte und Ateliers, Vorträgen, Diskussionen und Dialogführungen die Begegnung mit zeitgenössischem Schmuckschaffen zum einzigartigen Erlebnis. Es werden SchmuckmacherInnen und SchmuckexpertInnen ihre Erfahrungen und ihr Wissen über Schmuck austauschen und vertiefen.

Ziel der WIENER SCHMUCKTAGE ist es, die Leidenschaft Schmuck zu tragen zu wecken und die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Schmuckproduktion zu intensivieren. Das eigens dafür entwickelte Konzept sensibilisiert den Intellekt, die Haptik, die Emotion und die Sinnlichkeit gleichermaßen und forciert auf eine lustvolle Weise die Beschäftigung mit Schmuck. Dabei spannt sich der Bogen vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst bis hin zu Upcycling- und Recycling-Design und aktuellen Tendenzen in der traditionellen Gold- und Silberschmiedekunst.

Bewahren und Weiterentwickeln
Die Veränderungen in den letzten Jahrzehnten zeigen, dass die Übergänge zwischen verschiedenen Arten von Schmuckproduktion fließend sind und das Ausprobieren und Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien sowie die Anwendung neuer und innovativer Techniken immer stärker in den Mittelpunkt rückt. Themen wie Wertschätzung und Bewahrung von handwerklicher Kompetenz und Fachwissen, Rückbesinnung auf Tradition vor dem Hintergrund innovativer Produktionstechniken wie zum Beispiel die Schmuckanfertigung als 3D-Druck und ein verändertes Konsumverhalten sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Materialressourcen sind heute für SchmuckmacherInnen die Parameter bei der Gestaltung von Schmuck.

Programmpartner
Programmpartner der WIENER SCHMUCKTAGE sind SchmuckmacherInnen – SchmuckkünstlerInnen, SchmuckdesignerInnen, JuwellierInnen, Gold- und SilberschmiedInnen –, Schmuckgalerien und Geschäfte für Schmuck, Accessoires und Mode sowie Ausbildungsstätten und Institutionen mit Schmucksammlungen. Im Mittelpunkt steht die Präsentation von Unikaten und Kleinserien.

Freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes Programm und viele neue Begegnungen.

Die Initiatorinnen der WIENER SCHMUCKTAGE
Veronika Schwarzinger und Christina Werner

TEILNAHME/PROGRAMMPARTNERSCHAFT

Anmeldeschluss verlängert bis Mittwoch, 30. Mai 2017
Sind Sie an einer Programmpartnerschaft interessiert und benötigen Informationen, wenden Sie sich bitte an Christina Werner office@wienerschmucktage.at Anmeldeschluss: 30. Mai 2017

Wollen Sie über das Programm der WIENER SCHMUCKTAGE 2017 informiert werden, können Sie sich hier zum Newsletter anmelden.




*Bitte füllen Sie die Felder aus

Datenschutzerklärung: Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter verwendet. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten oder deren Weitergabe an Dritte durch uns findet nicht statt.